style="margin:0 0 12px" Baufinanzierungs-Vergleich: der große Banken-Check
Sie sind hier: Wissen & Tipps » Der große Banken-Check »

Baufinanzierungs-Vergleich:
Welcher Anbieter bietet die besten Immobilienkredite an?

Auswahl von Baufinanzierungs-Anbieter aus dem Vergleich

Wir unterstützen unsere Leser bei der Suche nach der am besten geeigneten Baufinanzierung. Von besonderer Bedeutung sind für die meisten Kreditinteressenten eine vertrauensvolle Baufinanzierungs-Beratung, eine komplikationslose und rasche Abwicklung und natürlich auch eine möglichst geringe Belastung durch Zinsen und sonstige Kosten. In Spezial-Artikeln haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu den Angeboten einzelner Finanzinstitute zusammengestellt.

Aktuelle Baugeld Konditionen der Banken: Sie interessieren sich nur für die aktuellen Baufinanzierungszinsen der einzelnen Anbieter?
Jetzt schnell die Baugeld-Konditionen vergleichen

Welcher Baufinanzierer den „günstigsten“ Immobilienkredit anbietet, entscheidet sich nicht nur an der Höhe des Effektivzinssatzes, sondern an der Gesamtheit der Anforderungen, die ein Kreditinteressent an seine Baufinanzierung stellt. Unser Anbieter-Vergleich zeigt Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl einer Baufinanzierung achten sollten.

1. Auswahl einer Baufinanzierung: wichtige Kriterien

Wichtige Kriterien bei der Wahl eines Baufi-Anbieters

1.1 Differenzierte Bewertung erforderlich

Nur im Zusammenspiel unterschiedlichster Faktoren ergibt sich eine maßgeschneiderte, „ideale“ Baufinanzierung. Die Frage, welches Institut das „geeignetste“ Kreditprodukt anbietet, lässt sich daher nicht allgemeingültig beantworten, sondern ergibt sich aus den Wünschen und Bedürfnissen des jeweiligen Baufinanzierungs-Interessenten.

Zudem dürfen Baufinanzierungsanbieter, die zu einer bestimmten Institutsgruppe gehören (z. B. Sparkassen, Privatbanken, Hypothekenbanken, Bausparkassen und Versicherungen), nicht pauschal bewertet werden. Innerhalb der einzelnen Institutsgruppen weichen die Ausgestaltung der Baufinanzierungsprodukte (einschließlich der Konditionen), die Vertriebskonzepte und die Beratungsqualität häufig deutlich voneinander ab. Marktuntersuchungen bestätigen dies regelmäßig.

Nicht zuletzt entscheidet das Fachwissen, die Erfahrung und die Beratungsqualität des einzelnen Finanzierungsberaters darüber, ob eine Baufinanzierung tatsächlich entsprechend der Lebenssituation und den Wünschen des Kreditinteressenten ausgestaltet wird.

1.2 Baufinanzierungs-Interessenten: Bewertungs-Kriterien

Jeder Baufinanzierungs-Interessent muss selbst entscheiden, welches Gewicht er den verschiedenen Bewertungs-Kriterien zumisst. Beispielsweise könnte ein Kreditkunde bei starker Kundenorientierung und schnellen Kreditentscheidungen eines Kreditinstituts möglicherweise einen etwas höheren Effektivzins akzeptieren.

1.2.1 Baufinanzierungs-Beratung: Fachkompetenz und Kundenorientierung

  • Orientiert sich die Beratung am tatsächlichen Bedarf eines Kreditinteressenten? Oder werden Produkte angeboten, die am tatsächlichen Finanzierungsbedarf vorbeigehen?
  • Wird eine dauerhaft tragbare Kreditsumme anhand der Einkommens- und Vermögensverhältnisse ermittelt?
  • Wird ausreichend Eigenkapital in die Planung der Gesamtfinanzierung einbezogen?

Tipp: Bietet das Finanzinstitut ein endfälliges Darlehen an, das den Abschluss eines zusätzlichen Bausparvertrages oder einer Lebensversicherung erfordert, so sollten die Gesamtkosten des endfälligen und eines alternativen, annuitätisch zu tilgenden Darlehens genau miteinander verglichen werden.

  • Wird auf eine möglichst rasche Darlehenstilgung gerade in Niedrig-Zinsphasen geachtet?

Tipp: Bietet das Finanzinstitut ein endfälliges Darlehen an, das den Abschluss eines zusätzlichen Bausparvertrages oder einer Lebensversicherung erfordert, so sollten die Gesamtkosten des endfälligen und eines alternativen, annuitätisch zu tilgenden Darlehens genau miteinander verglichen werden.

  • Besteht die Möglichkeit zur Anpassung der Baufinanzierung an sich verändernde Lebensumstände (z. B. Familiengröße, Haushaltseinkommen, unerwartete Einnahmen während der Darlehens-Laufzeit), ohne dass dabei erhebliche Zusatzkosten entstehen?

1.2.2 Produkte: Ausgestaltung und Verständlichkeit

Bemüht sich der Finanzdienstleister um Verständlichkeit und Transparenz seiner Angebote? Oder ist womöglich - ganz im Gegenteil - das Bestreben des Produktanbieters spürbar, ein für den Kreditinteressenten schwer durchschaubares Baufinanzierungs-Paket zusammenzustellen, um den Kunden zu einem raschen und womöglich unüberlegten Produktabschluss zu verleiten? Bei zu komplexen Produkten verliert ein Kunde leicht den Überblick über Vorteile und Nachteile eines Angebots.

Tipp: Symptomatisch für unübersichtliche Produktgestaltungen ist beispielsweise die Existenz zahlreicher Ausnahme- und Sonderregelungen. Zeitlich befristete oder auf bestimmte Zielgruppen oder Teilprodukte begrenzte Sonderaktionen sowie Bonusregelungen führen dazu, dass der Kunde kaum noch eine realistische Möglichkeit hat, ein Baufinanzierungs-Angebot mit Wettbewerber-Produkten zu vergleichen.

Internet- oder Filial-Affinität: Bevorzugt ein Kreditinteressent Online-Informationen oder sucht er lieber eine der Geschäftsstellen eines Finanzdienstleisters auf? Wie umfassend, transparent und benutzerfreundlich sind Baufinanzierungs-Online-Portale gestaltet?

1.2.3 Kosten: Höhe und Transparenz

Besonders wichtig für Baufinanzierungs-Kunden ist Kostentransparenz.

  • Grundlage für die Vergleichbarkeit verschiedener Kredit-Angebote ist der gesetzlich vorgeschriebene Effektivzinssatz.
  • Zu einem umfassenden Vergleich gehören aber auch die Gebühren und Kosten, die vom Darlehensgeber in besonderen Situationen berechnet werden.
  • Vor allem sollte auf Kreditklauseln oder Produktpakete geachtet werden, die Zusatzkosten verursachen oder den Überblick über das Gesamtangebot erschweren.

Tipp: Solange es dem Finanzberater nicht gelingt, Produkt- und Kostentransparenz herzustellen, sollte Interessent einen Darlehensvertrag nicht abschließen.

2. Baufinanzierungs-Anbieter

Die nachfolgende Auswahl bedeutender Baufinanzierungs-Anbieter wird von uns regelmäßig gepflegt und kontinuierlich erweitert.

Banken und Versicherungen setzen unterschiedliche Schwerpunkte bei der Ausgestaltung ihrer Baufinanzierungen. Auch innerhalb einer Institutsgruppe weichen die Baufinanzierungs-Produkte teilweise deutlich voneinander ab.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen vor dem Abschluss einer Baufinanzierung einen sorgfältigen Produktvergleich. Lesen Sie daher auch unsere Folgeartikel, die Sie bei einer Auswahl einer Baufinanzierung unterstützen werden.

Sparkassen haben den öffentlichen Auftrag, die Versorgung der Bevölkerung u. a. mit Krediten sicherzustellen. Der hohe Marktanteil der Sparkassen ist die Basis für ein dichtes Filialnetz, das Baufinanzierungs-Beratungen meistens nahe des Kundenwohnsitzes ermöglicht.

Auch Genossenschaftsbanken sind regional besonders stark verankert. Zu den Genossenschaftsbanken gehören die Volks- und Raiffeisenbanken sowie die Sparda-Banken, die gerade im Bereich der Standard-Baufinanzierung eine hohe Kompetenz besitzen.

Private Geschäftsbanken verfügen über regionale oder bundesweite Filialnetze und traditionell eher auf die Betreuung vermögender Privatkundschaft auch im Kreditgeschäft ausgerichtet. Neben Standard-Baufinanzierungen werden auch individuelle Kredit-Lösungen angeboten.

Mit dem zunehmendem Wettbewerb auf dem Banken-Markt haben sich die Produkt-Angebote von Sparkassen, Genossenschaftsbanken und privaten Geschäftsbanken allerdings weitgehend angeglichen.

Hypothekenbanken stellen für erstrangige Teile einer Finanzierungen besonders günstige Darlehen zur Verfügung.

Öffentlich- und privat-rechtlich organisierte Bausparkassen kombinieren Bausparvertrag und Hypothekendarlehen und ermöglichen die langfristige Sicherung von Kreditzinsen.

Auch Versicherungsunternehmen bieten Baufinanzierungen an, wenngleich ihr Geschäftsschwerpunkt unverändert auf dem Abschluss von Versicherungen liegt.

2.1 Sparkassen

Baufinanzierungsanbieter: Sparkasse

2.1.1 Hamburger Sparkasse

Baufinanzierung der Hamburger Sparkasse

Die Haspa (Hamburger Sparkasse AG) ist die größte Sparkasse in Deutschland. Ihr Geschäftsgebiet umfasst die Metropolregion Hamburg. Wie Bankentests wiederholt gezeigt haben, verfügt die Hamburger Sparkasse im Bereich Baufinanzierung über eine besonders hohe Beratungsqualität.

Beratung
Fragen zu Baufinanzierungs-Produkten werden bereits in einem speziellen „Haspa Live-Chat“ beantwortet. Baufinanzierungs-Beratungen finden in einer der 200 Sparkassen-Filialen statt, vorzugsweise in einem der 30, auf Immobilienberatung spezialisierten Finanz-Center der Hamburger Sparkasse. Expertise bei Immobilienverkauf oder Immobiliensuche vermittelt ein eigenes Maklerunternehmen.

Merkmale des Produkt-Angebots

  • Kreditnehmer erhalten standardmäßig ein jährlich 5-prozentiges Sondertilgungsrecht.
  • Zinsbindungsfristen sind bis zu 15 Jahren möglich. 30-jährige Zinssicherheit erhalten Baufinanzierungs-Kunden nur bei Kombination mit einem Bauspar-Darlehen.
  • Die Vorlaufzeit für Forward-Kredite beträgt höchstens 42 Monate. Als Forward-Kredit Zinsbindungfrist können maximal 10 Jahre vereinbart werden.

Vorteile

  • dichtes Filialnetz mit Baufinanzierungs-Kompetenzzentren
  • überdurchschnittlich gute Beratungs-Qualität (gemäß verschiedenen Bankentests)
  • umfangreiches Online-Informationsangebot
  • vertragliches Sondertilgungsrecht von 5 Prozent jährlich

Nachteile

  • keine Vermittlung von Fremdanbieter-Baufinanzierungen
  • besonders lange Zinsbindungsfristen nur mit Zusatzkosten bei neu abgeschlossenem Bausparvertrag möglich
  • Forward-Kredite: relativ kurze maximale Vorlaufzeiten und Zinsbindungsfristen

Tipp: Gerade im Zinstief sind lange Zinsbindungsfristen grundsätzlich zu empfehlen. Wer einen Forward-Kredit mit ausgedehnter Vorlauffrist oder lange Zinsbindungsfristen anstrebt, sollte unbedingt Vergleichsangebote weiterer Kreditinstitute einholen.

Zum kompletten Vergleich der Baufinanzierung der Hamburger Sparkasse

2.2 Genossenschaftsbanken

Baufinanzierungsanbieter: Volksbank

2.2.1 Sparda-Bank West eG

Baufinanzierung der Sparda-Bank West

Die Sparda-Bank West eG mit Sitz in Düsseldorf ist eine der bundesweit zwölf Sparda-Banken. Baufinanzierungen gehören zu den wichtigsten Produktangeboten des Kreditinstituts, das zahlreiche Auszeichnungen für sein Baufinanzierungs-Angebot erhielt.

Beratung
Beratungsgespräche zu Immobilienkrediten führen Sparda-Bank-Finanzierungsberater in den 72 Filialen oder in einem der Immobilien-Finanz-Center durch.

Merkmale des Produkt-Angebots

  • Die Sparda-Bank bietet hauseigene Baufinanzierungen und Immobilienkredite der Münchener Hypothekenbank an, vermittelt aber keine Darlehen sonstiger Fremdanbieter.
  • Kostenfreie Sondertilgungen sind bis 5 Prozent der Darlehenssumme jährlich möglich.
  • Bereitstellungszinsen werden erst ab dem 7. Monat (bei Neubauten ab dem 13. Monat) berechnet.
  • Forward-Darlehen sind mit Vorlaufzeiten von bis zu 60 Monaten möglich.

Vorteile

  • Kombination von dichtem Filialnetz mit den Vorteilen einer Direktbank
  • Immobilien-Finanz-Center als Kompetenz-Zentren
  • Finanzierungsberater als Baufinanzierungs-Spezialisten
  • umfangreiches, benutzerfreundliches Online-Informationsangebot
  • vergleichsweise hohe kostenfreie Sondertilgungen möglich
  • lange bereitstellungszinsfreie Zeiträume

Nachteile

  • Die Sparda-Bank West vermittelt keine Baufinanzierungen von Fremdanbietern.
  • Wer eine Sparda-Bank-Baufinanzierung abschließen möchte, der muss einen Genossenschaftsanteil erwerben.

Tipp: Die Leistungsangebote der Sparda-Bank West sind insbesondere auf Standard-Baufinanzierungen, weniger auf spezielle und komplexe Kreditkonstruktionen ausgerichtet.

Zum detaillierten Vergleich des Sparda-Bank West Baufinanzierungs-Angebots

2.3 Privatbanken

Baufinanzierungsanbieter: Privatbanken

2.3.1 Commerzbank

Baufinanzierung der Commerzbank

Die Commerzbank ist eine der größten deutschen Privatbanken, die im Produktbereich Baufinanzierung einen Marktanteil von etwa 10 Prozent auf sich vereinigt. Baufinanzierungs-Beratungsgespräche der Commerzbank, die auch Baufinanzierungen von Drittinstituten vermittelt, wurden in Tests mit „sehr gut“ bewertet. In die Beratung wird ein Konditionsvergleich mit 250 Kreditinstituten einbezogen.

Beratung
Beratungstermine für Baufinanzierungs-Interessenten finden in einer Commerzbank-Filiale statt.

Merkmale des Produkt-Angebots

  • Die Commerzbank bietet Baufinanzierungen mit hauseigenen Kreditmitteln an, vermittelt aber auch Immobilienkredite von zahlreichen Fremdanbietern.
  • Bei Commerzbank-Baufinanzierungs-Darlehen sind Zinsbindungsfristen bis 40 Jahre möglich.
  • Forward-Darlehen werden mit Vorlaufzeiten von bis zu 60 Monaten gewährt.

Vorteile

  • dichtes Filialnetz mit Baufinanzierungs-Schwerpunkt-Filialen
  • übersichtlich gestalteter Onlinerechner
  • Auswahl aus einer breiten Baufinanzierungs-Angebotspalette (von Commerzbank und Fremdanbietern)
  • besonders lange Zinsbindungsfristen möglich
  • frei wählbare Tilgungsraten
  • lange Vorlaufzeiten bei Forward-Darlehen möglich

Nachteile

  • Trotz angabegemäß Anbieter-unabhängiger Beratung wird ein großer Teil der Baufinanzierungen aus Commerzbank-eigenen Mitteln dargestellt.
  • Sondertilgungsrechte über 5 Prozent bzw. 12.500 Euro nur gegen Zinsaufschlag
  • nur zwei Bereitstellungszins-freie Monate

Tipp: Angesichts des hohen Anteils von Baufinanzierungen, die auf Commerzbank-eigene Produkte entfallen, sollten Kreditinteressenten Baufinanzierungs-Angebote der Großbank gezielt mit den Offerten anderer Anbieter vergleichen.

Zum kompletten Vergleich des Commerzbank Baufinanzierungs-Angebots

2.3.2 Degussa Bank AG

Baufinanzierung der Commerzbank

Die Degussa Bank AG, Frankfurt am Main ist eine bundesweit tätige Universalbank, die auch Baufinanzierungen für Privatkunden anbietet.

Beratung
Baufinanzierungs-Beratungen werden von den etwa 250 Bankshops (Filialen) durchgeführt, die sich zumeist auf dem Werksgelände von Unternehmenskunden der Degussa Bank oder in Industrieparks befinden und deshalb überwiegend nicht öffentlich zugänglich sind.

Merkmale des Produkt-Angebots
Die Degussa Bank bezeichnet sich wegen ihrer Präsenz an Unternehmensstandorten als „WorksiteBank“. Der Schwerpunkt der Bank liegt in der Betreuung von Mitarbeitern der auf einem Unternehmensgelände ansässigen Betriebe.

Vorteile

  • bundesweites Filialnetz
  • Geschäftsmodell „WorksiteBank“: räumliche Nähe von Arbeitsplatz und Bankfiliale

Nachteile

  • Die Degussa-Bank-Filialen sind zumeist nicht öffentlich zugänglich
  • im Wettbewerbs-Vergleich relativ geringes Baufinanzierungs-Geschäft
  • nur private, keine gewerblichen Baufinanzierungen
  • Forward-Darlehen: maximal 36 Monate Vorlaufzeit
  • Zinsbindungsfrist: maximal 15 Jahre
  • Webseite und Online-Informationen: teilweise unübersichtlich, begrenztes Finanzierungsrechner-Angebot, keine umfassenden aktuellen Konditionen

Tipp:

  • Von Interesse sind die Baufinanzierungen der Degussa Bank vornehmlich für Kreditinteressenten, die an einem Unternehmensstandort mit Degussa-Bankshop beschäftigt sind.
  • Aufgrund der auf Firmengeländen häufig nicht öffentlich zugänglichen Degussa-Bank-Filialen dürften viele Darlehensinteressenten andere Kreditinstitute bevorzugen.

Zum umfassenden Check der Degussa Bank Baufinanzierung

2.3.3 Deutsche Bank

Baufinanzierung der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main ist das größte deutsche Finanzinstitut und eine internationale Universalbank. Ein Viertel der Geschäftsstellen des bundesweiten Filialnetzes soll bis 2017 geschlossen werden. Zusätzliche Beratungskompetenz wird durch den Aufbau von Direkt-Beratungscentern und durch Positionierung von Privat Banking Beratern in allen verbleibenden Filialen geschaffen. Die Vertrauen in die Deutsche Bank hat aufgrund zahlreicher Skandale erheblichen Schaden genommen.

Vorteile

  • Filialnetz mit künftig bundesweit 535 Filialen (ab 2017)
  • geplant: zusätzlich 7 bis 8 Beratungscenter, die eine Direktberatung durchführen
  • gute Service- und Beratungskompetenz
  • inhaltlich exzellente und benutzerfreundliche Online-Tools für Baufinanzierungs-Interessenten

Nachteile

  • Die Konditionsgestaltung der Deutschen Bank Baufinanzierung ist in vielen Fällen ungünstiger als Wettbewerbs-Angebote.
  • Aktuelle Baufinanzierungs-Konditionen sind nicht vollumfänglich und nicht an einer zentralen Stelle auf der eigenen Webseite ersichtlich.
  • Die Webseite der Deutschen Bank wirkt insgesamt eher unübersichtlich.
  • Diverse Baufinanzierungs-Spezialprodukte mit Namens-Eigenkreationen (z. B. GrüneBaufinanzierung, FamilienBaufinanzierung) sind inhaltlich nicht unbedingt notwendig und tragen zur Unübersichtlichkeit bei.
  • Erheblicher Vertrauensverlust ist durch noch nicht vollständig aufgearbeitete Skandale und Rechtsstreitigkeiten entstanden; ob der im Interesse der Kunden notwendige Kulturwandel eintritt, bleibt abzuwarten.

Zum detaillierten Vergleich des Deutsche Bank Baufinanzierungs-Angebots

2.3.4 DSL-Bank

Baufinanzierung der DSL-Bank

Die DSL Bank rechtlich unselbständiger Unternehmensbereich der Deutschen Postbank AG. Die Bank ist auf das Geschäft mit privaten Baufinanzierungen spezialisiert. Baufinanzierungs-Beratungen werden von Kooperationspartnern durchgeführt.

Beratung
Kunden tätigen „unabhängigen Finanzdienstleister“ hergestellt wird. Da die DSL Bank nicht über eigene Filialen verfügt, erfolgt der Vertrieb der DSL Baufinanzierungen über 4.500 „unabhängige Finanzdienstleister“.

Merkmale des Produkt-Angebots
Die DSL Bank bietet Annuitätendarlehen mit Laufzeiten von 30 Jahren, jedoch nur 20-jährige Zinsbindungsfristen an (bei Forward-Krediten höchstens 15 Jahre).

Vorteile

  • eventuell Kostenvorteile für Kreditnehmer (aufgrund Nichtvorhaltung eines DSL-Filialnetzes)
  • 60-monatige Vorlaufzeit bei Forward-Krediten möglich

Nachteile

  • unterschiedliche Beratungsintensitätaufgrund einer großen Bandbreite kooperierender Finanzdienstleister wahrscheinlich (u. a. Makler, Finanzberater, Banken, Versicherungen, Bauträger).
  • keine umfassende Online-Information zu den aktuellen Zins-Konditionen der DSL Bank. Mangels ausreichender Angaben zu aktuellen Konditionen ist die Erstellung von Muster-Finanzierungsplänen online nicht möglich.
  • vergleichsweise begrenzte Zinsbindungsfristen
  • online: kein Kosten-Gesamtüberblick
  • Datenschutz: Bei Kontaktwunsch mittels Online-Formular werden die Kundendaten an einen dem Interessenten vorab nicht bekannten Finanzdienstleister weitergeleitet.

Die Online-Versprechen der DSL Bank wirken teilweise wenig konkret und erscheinen daher nicht immer überzeugend.

Tipp: Wer ein Immobiliendarlehen benötigt, der kann bei Bedarf ein zusätzliches Vergleichsangebot der DSL Bank einholen.

Zum detaillierten Vergleich des DSL-Bank Baufinanzierungs-Angebots

2.3.5 ING-DiBa AG

Baufinanzierung der ING-DiBa

Die ING-DiBa AG, Frankfurt am Main ist die drittgrößte Privatkundenbank in Deutschland. Private Baufinanzierungen bilden einen wichtigen Produktschwerpunkt der Direktbank, die zum niederländischen Finanzkonzern ING Groep gehört.

Beratung
Baufinanzierungs-Beratungen werden als Telefon-Beratung von Mitarbeitern der ING-DiBa oder als Vor-Ort-Beratung von Kooperationspartnern der ING-DiBa, insbesondere an den der Schwestergesellschaft Interhyp durchgeführt.

Merkmale des Produkt-Angebotes
Die ING-DiBa bietet standardisierte private Baufinanzierungen an.

  • Finanzierung von wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien im Inland (Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen; keine Finanzierung von Gewerbeobjekten).
  • zugelassene Kreditnehmer: unselbständig Beschäftigte mit regelmäßigem Einkommen sowie Freiberufler

Vorteile

  • Stärke bei standardisierten Baufinanzierungen
  • kundenfreundlich transparentes Baufinanzierungsangebot (einschließlich Konditions-Transparenz)
  • Kundenzufriedenheit auch für den Produktbereich Baufinanzierung durch Markttests bestätigt
  • Telefonberatung und Vor-Ort-Beratung möglich
  • jährliche Sondertilgungs-Option: bis zu 5 Prozent kostenfrei
  • Zinsrabatt bis zu 0,2 Prozentpunkte in wirtschaftlich starken Regionen

Nachteile

  • erhebliche Produktschwäche (gerade innerhalb einer Niedrigzinsphase): nur maximal 15-jährige Zinsbindungsfristen (bei Forward-Darlehen höchstens 10 Jahre Zinsbindung)
  • Vorlaufzeit für Forward-Kredite maximal 36 Monate
  • keine Finanzierung von Gewerbe- und Auslands-Immobilien
  • Baufinanzierungsprodukte: weniger geeignet für komplexe Baufinanzierungen

Tipp: Die ING-DiBa verfügt über grundsätzlich sehr überzeugende Baufinanzierungs-Angebote und kann zudem auf überdurchschnittlich zufriedene Kunden verweisen. Baufinanzierungs-Interessenten sollten gleichwohl – vor dem Hintergrund der begrenzten Zinsbindungs-Offerten der ING-Diba – Vergleichsangebote bei weiteren Finanzinstituten einholen.

Zum detaillierten Vergleich des ING-DiBa Baufinanzierungs-Angebots

2.4 Bausparkassen

Baufinanzierungsanbieter: Bausparkassen

2.4.1 Landesbausparkassen

Baufinanzierung der Landesbausparkassen

Die zur Sparkassen-Organisation gehörenden neun Landesbausparkassen verfügen jeweils über eine bestimmte regionale Zuständigkeit. Jede Landesbausparkasse bietet individuell gestaltete Bausparverträge und Baufinanzierungen an. Bauspardarlehen werden auch in Kombination mit einem Sparkassen-Immobilienkredit gewährt.

Beratung
Baufinanzierungs-Beratungen führen die Landesbausparkassen in ihren Geschäftsstellen durch. Dabei erfolgt eine „ganzheitliche“ Beratung zu den Baufinanzierungs-Produkten von LBS- und Sparkassen. Überwiegend wird die Kundenberatung jedoch in einer Sparkassen-Filiale durchgeführt. Die jeweilige LBS-Immobiliengesellschaft unterstützt bei der Suche nach passenden Objekten.

Merkmale des Produkt-Angebots

  • Die Landesbausparkassen stellen nur eigene Darlehensmittel zur Verfügung. Neben Bauspardarlehen bieten die LBS auch Forward-Darlehen an.
  • Voraussetzung eines LBS Bauspardarlehens ist die Zuteilung eines Bausparvertrags und ausreichende Bonität des Bausparers.
  • Das LBS-Bauspardarlehen beträgt meistens bis zu 30 Prozent der Gesamtfinanzierungs-Summe. Der verbleibende Finanzierungsbetrag setzt sich aus Eigenkapital und z. B. einem Sparkassen-Darlehen zusammen.
  • Die Kreditzinsen sind für die gesamte Laufzeit des Bauspardarlehens festgeschrieben.
  • Bauspardarlehen können jederzeit ganz oder teilweise vorzeitig zurückgezahlt werden.

Vorteile

  • Bauspardarlehen: Zinssicherheit bereits bei Abschluss des Bausparvertrages
  • Immobilienkäufern mit noch nicht zuteilungsreifen Bausparvertrag stehen LBS Vorfinanzierungsdarlehen zur Verfügung.

Nachteile

  • Die gesamte Fremdfinanzierung darf maximal 90 Prozent des Immobilien-Verkehrswertes erreichen.
  • Das stark differenzierte Produktangebot der Landesbausparkassen erscheint unübersichtlich und erfordert eine umfassende Beratung.

Tipp: Bereits vor Abschluss eines LBS Bausparvertrages sollten auch Angebote anderer Bausparkassen eingeholt werden.

Die Baufinanzierung der Landesbausparkassen (LBS) im umfangreichen Check

2.5 Hypothekenbanken

Baufinanzierungsanbieter: Hypothekenbanken

2.5.1 Münchener Hypothekenbank eG

Baufinanzierung der Münchener Hypothekenbank

Die Münchener Hypothekenbank eG ist eine zur genossenschaftlichen Bankengruppe gehörende Pfandbrief- und Hypothekenbank. Geschäftsschwerpunkt der MünchenerHyp sind gewerbliche und private Immobilienkredite mit langer Zinsbindung. Beratungen zu den privaten Hypothekendarlehen der MünchenerHyp führen die Genossenschaftsbanken durch.

Beratung
Fachliche Fragen zu den Baufinanzierungen der MünchenerHyp beantwortet ein spezielles Service-Telefon der Hypothekenbank. Beratungen finden in einer der 12.800 Filialen der 800 Genossenschaftsbanken oder bei einem freien Finanzierungsberater statt.

Merkmale des Produkt-Angebots

  • Die MünchenerHyp gewährt Darlehen mit Zinsbindungsfristen von bis zu 30 Jahren, geht im Einzelfall aber auch darüber hinaus.
  • Der Regeltilgungs-Satz kann innerhalb der Zinsbindung mehrfach geändert werden. Sondertilgungen bedürfen einer Vereinbarung im Darlehensvertrag.

Vorteile

  • dichtes Filialnetz der genossenschaftlichen Bankengruppe (auch in strukturschwachen Regionen)
  • umfassendes Online-Informationsangebot der Genossenschaftsbanken

Nachteile

  • keine Vermittlung von Baufinanzierungs-Angeboten von Fremdanbietern.
  • zwar grundsätzlich Möglichkeit zur Finanzierung bis zu einem Beleihungsauslauf von 112 Prozent – durchschnittlich werden jedoch nur 60 Prozent des Beleihungsauslaufs finanziert.

Tipp: Darlehen der MünchenerHyp eignen sich insbesondere als Ergänzung zu einer Baufinanzierung einer Volksbank oder Sparda-Bank.

Die Baufinanzierung der Münchener Hypothekenbank im umfangreichen Vergleich

2.6 Versicherungen

Baufinanzierungsanbieter: Versicherungen

2.6.1 Allianz Group

Baufinanzierung der Allianz Versicherung

Die Allianz Group (Unternehmenssitz München) ist eines der weltweit größten Versicherungsunternehmen. Die Allianz Versicherung bietet aber auch Baufinanzierungen an, die sich allerdings wegen verschiedener Sonderangebote und Spezialregelungen nur eingeschränkt mit den Offerten anderer Baufnanzierer vergleichen lassen.

Beratung
Baufinanzierungs-Beratungen führen 10.000 Allianz Versicherungsvertreter in 8.000 Agenturen durch.

Merkmale des Produkt-Angebots
Die Allianz Versicherung finanziert eine Immobilie grundsätzlich bis zu 80 Prozent, teilweise bis 100 Prozent des Marktwertes.

Bis zu 40-jährige Zinsbindungsfristen sind möglich

  • bei Immobiliendarlehen der Allianz Versicherung, die in einem Betrag bis zum Laufzeitende getilgt werden und
  • bei Forward-Darlehen.
  • Forward-Darlehen werden jedoch nur bis zu 36 Monate im Voraus abgeschlossen.

Vorteile

  • dichtes Agenturnetz
  • Möglichkeit langer Zinsbindungsfristen (bei einigen Kreditarten)

Nachteile

  • Bereitstellungszins-freier Zeitraum: nur 3 Monate
  • Forward-Kredite: nur 36 Monate im Voraus
  • Unübersichtlichkeit des Produktangebotes durch diverse „Sonderangebote“ und Spezialregelungen
  • keine Vermittlung möglicherweise günstiger Fremdanbieter-Darlehen
  • Nur ein Teil der Allianz-Agenturen ist zum Vertrieb aller Allianz Baufinanzierungs-Produkte in der Lage.

Tipp: Wegen der nicht immer gegebenen Produkt-Übersichtlichkeit sollten Kreditinteressenten nicht auf die Einholung von Baufinanzierungs-Angeboten bei Mitbewerbern verzichten.

  • Offerierte Versicherungsprodukte sollten Kreditnehmer nur im Rahmen des tatsächlichen Bedarfs abschließen
  • Außerdem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis angebotener Produkte durch Vergleich mit anderen Anbietern sorgfältig zu prüfen.

Das Baufinanzierungs-Angebot der Allianz im umfangreichen Vergleich

2.6.2 ERGO Versicherung

Baufinanzierung der ERGO Versicherung

Die ERGO Versicherungsgruppe bietet auch Baufinanzierungen an, die allerdings nur einen begrenzten Anteil am gesamten Geschäftsvolumen der Versicherung ausmachen. Die ERGO Versicherung bietet Ihren Baufinanzierungskunden zudem eine Absicherung persönlicher Risiken durch Abschluss einer individuellen Versicherung an.

Beratung
Baufinanzierungs-Beratungen zu Immobilienkrediten finden in den ERGO Geschäftsstellen statt.

Merkmale des Produkt-Angebots

  • Die ERGO Versicherung nutzt anlässlich der Ausarbeitung eines Kreditangebotes eine interne Finanzierungsplattform, um die Konditionen von Baufinanzierungs-Anbietern miteinander zu vergleichen.
  • Die Vorlaufzeit für Forward-Darlehen ist auf maximal 42 Monate begrenzt.
  • Die ERGO Versicherung bietet zu Baufinanzierungen gezielt Zusatz-Versicherungen an.

Vorteile

  • Baufinanzierungs- und Versicherungsprodukte aus einer Hand

Nachteile

  • begrenzte Online-Serviceleistungen
  • kein Online-Finanzierungsrechner
  • teilweise widersprüchliche Online-Empfehlungen (z. B. zu Zinsbindungs-Fristen)
  • Hinsichtlich wichtiger Informationen zu ihrer Baufinanzierung verweist die ERGO Versicherung auf einen Gesprächstermin mit einem Versicherungsvertreter.

Das Baufinanzierungs-Angebot der ERGO Versicherung im umfangreichen Vergleich

2.7 Vermittler von Baufinanzierungen

Baufi Vermittler wie Interhyp und Dr.Klein

2.7.1 Dr. Klein

Der Finanzdienstleister Dr. Klein & Co. Aktiengesellschaft vermittelt bundesweit Baufinanzierungen, Versicherungen, Ratenkredite und Geldanlagen zahlreicher Produktgeber überwiegend an Privatkunden.

Beratung
650 produktunabhängige Berater sind für Dr. Klein an 200 Standorten im Bundesgebiet tätig. Die Beratung erfolgt je nach Wunsch eines Interessenten durch Vor-Ort-Beratungsgespräche, telefonisch oder im Online-Chat.

Merkmale des Produktangebotes

  • Vermittlung von Immobilienkredit-Produkten von 300 Produktgebern
  • Neben Erstfinanzierungen werden auch Umschuldungskredite, Anschlussfinanzierungen, Forward Kredite und KfW-Darlehen vermittelt.

Vorteile

  • Auswahlmöglichkeit unter diversen Produktanbietern
  • benutzerfreundliche und leicht verständliche Webseite Dr. Klein
  • umfangreiches Online-Informationsmaterial für Baukredit-Interessenten
  • schneller Rückruf bzw. Chat-Antwort bei Online-Kontakt
  • Für einen verantwortungsvollen Umgang mit Kunden spricht die an Interessenten gerichtete Empfehlung von Dr. Klein, sich vor der Führung eines Beratungsgesprächs (Grund-) Wissen zur Baufinanzierung anzueignen.
  • überdurchschnittlich gute Bewertungen durch Verbraucherzeitschriften und unabhängige Test-Organisationen

Nachteile

  • Die zu unkritische Empfehlung von Investitionen in Immobilien benennt die möglichen Risiken einer solchen Geldanlage nur unzureichend. Eine Immobilien-Investition wird hinsichtlich des Verlustrisikos – unzutreffend – auf der Webseite von Dr. Klein mit den Anlagemedien Gold und Tagesgeld nahezu gleichgesetzt.

Tipp
Ein bei Dr. Klein eingeholtes Angebot lässt sich mit dem entsprechenden Online-Finanzrechner des Finanzvermittlers leicht mit dem Angebot der Hausbank vergleichen.

2.7.2 Interhyp

Der Finanzdienstleister Interhyp AG hat sich auf die Vermittlung von privaten Baufinanzierungen spezialisiert. In dieser Geschäftssparte hat sich die 1999 gegründete Interhyp zum größten Anbieter Deutschlands entwickelt. Die Produkt-Vermittlung erfolgt auf der Grundlage eines Vergleichs der Baufinanzierungsangebote von über 400 Partner-Unternehmen.

Beratung
Für Interhyp sind deutschlandweit 1.200 Mitarbeiter an 100 Standorten tätig. Die Beratung erfolgt auf Kundenwunsch vor Ort, telefonisch oder online.

Merkmale des Produktangebotes

  • ausschließlich Vermittlung von privaten Baufinanzierungen und damit eng verbundene Produkte (Konsumentenkredite für Immobilienbesitzer, bestimmte Versicherungen)
  • über 400 Produktgeber

Vorteile

  • besonders hohe Anzahl von Produktpartnern
  • sehr umfangreiches Informationsangebot für Kunden und Interessenten
  • weitgehend verständliche Darstellung auch komplexer Sachverhalte
  • umfassende Berücksichtigung öffentlicher Fördermöglichkeiten - nicht nur von von KfW-Programmen, sondern auch von regionalen und sogar kommunalen Fördermitteln

Nachteile

  • Webseiten-Informationen: Die Text-Gestaltung wirkt auf den Leser teilweise ermüdend - aufgrund zu geringer Gliederung in Absätze und wegen fehlender Hervorhebung von Schlüsselbegriffen innerhalb der Textpassagen. Fraglich, wer die inhaltlich hervorragenden Texte in einer solchen Form tatsächlich noch liest.
  • KfW-Förderkredit: unübersichtliche Grafik, für Laien kaum verständlich https://www.interhyp.de/bauen-kaufen/foerdermittel/kfw-programme-im-ueberblick.html
  • veraltete Immobilienpreis-Prognose (erstellt im Oktober 2014) auf der Seite http://www.interhyp.de/bauen-kaufen/kapitalanlage/prognosen-zu-immobilienpreisen.html – allerdings enthalten die Interhyp-Newsletter Informationen jüngeren Datums.

Tipp: Unser Baugeldrechner vergleicht unter anderem die aktuellen Konditionen von Dr. Klein und Interhyp.

3. Fazit

Fazit zur Wahl der richtigen Bank für Ihre Baufinanzierung
  • Die Wünsche und Bedürfnisse eines Baufinanzierungs-Interessenten entscheiden über die Anforderungen, die ein Immobilienkredit idealerweise erfüllen sollte.
  • Angesichts unterschiedlicher Kundenzielgruppen, Beratungskonzepte und Produktgestaltungen der einzelnen Baufinanzierungs-Institute lassen sich keine allgemeingültigen Aussagen über die „beste Baufinanzierung“ treffen.
  • Selbst innerhalb einzelner Institutsgruppen variieren Produktangebote und auch die Beratungsqualität.
  • Daher ist die Einholung von Vergleichsangeboten bei verschiedenen Baufinanzierungs-Anbietern erforderlich, um das individuell am besten passende Immobilienkredit-Angebot ausfindig zu machen.

Autor: Hartmut Zimmer

Hartmut Zimmer, Jurist und langjähriger Vertriebsdirektor einer deutschen Großbank, war u. a. zuständig für den Vertrieb von Baufinanzierungen und gewerblichen Krediten. Besonders intensiv befasste er sich mit den Risiken fehlerhaft konstruierter Baufinanzierungen anlässlich der Sanierung eines umfangreichen Kreditportfolios.
Hartmut Zimmer ist Autor zahlreicher Fachartikel zu Finanzprodukten und Wirtschaftsrecht.

Die aktuellen Bauzinsen im schnellen Überblick

  • Heute
  • Gestern
Zinsbindung 5 Jahre 10 Jahre 15 Jahre 20 Jahre 25 Jahre 30 Jahre
Effektivzins Sollzins 0,90% 0,88% 1,26% 1,23% 1,61% 1,58% 1,81% 1,78% 2,04% 2,01% 2,19% 2,15%
Effektivzins Sollzins 0,90% 0,88% 1,26% 1,23% 1,61% 1,58% 1,82% 1,79% 2,08% 2,04% 2,19% 2,15%

In nur 1 Minute zur günstigsten Baufinanzierung. Das beste Angebot aus über 400 Banken

Zum Bauzinsrechner